Sonntag, 18. März 2018

"Harry Potter and the Half-Blood Prince" [UK '09 | David Yates]

Tatsächlich der beste Teil der Reihe und das nicht einmal nur wegen seines tollen emotionalen Finales. Fast alle Figuren der Filme bekommen hier mehr Profil: Dumbledore und dessen detektivische Suche nach einem Erinnerungsfragment vertieft die Mentor-Schüler-Beziehung zu Potter, der eigentlich stets doof-platte Bully Draco trägt einen glaubwürdigen Gewissenskonflikt durch den Film und Snapes Geheimnis wird angedeutet, ohne es endgültig aufzulösen. Auch die vielen romantischen Anbahnungen stören nicht, im Gegenteil: so passiert zumindest mal etwas zwischen den sonst so blassen Hogwarts-Schülern. Das wird zum Beispiel am neuen Love Interest Ginny sichtbar, die anders als die eher devote Cho die Rolle einer Verführerin einnimmt. Yates scheint in seinem zweiten Beitrag zum Universum ziemlich genau zu wissen, wohin er mit den Filmen gehen möchte und malt die Welt zunehmend in Grautönen - das passt und mutet bisweilen so an, als erstarrten die Bilder zu Gemälden. Sogar das sinnlose Quidditch sieht nicht mehr komplett beschissen aus. „Der Halbblutprinz“, der auch sogleich die interessanteste Figur der Vorlagen zum Titel hat, macht auch endlich unmissverständlich klar, was in der Bedrohung durch Voldemort und seine Gefährten alles auf dem Spiel steht. Der Film endet damit auf einer ähnlich düsteren Note wie seinerzeit „Revenge of the Sith“, der mit dem Untergang einer freien Weltordnung die Grundlagen für die aufkommende Rebellion gelegt hatte.

Kommentare:

  1. Tatsächlich der beste Teil der Reihe

    Kann ich nicht unterschreiben. Ich finde Teil 3 und 5 runder und besser adaptiert. Das Finale war mir ziemlich egal, die ganzen Rückblenden zu Voldemort sind ohnehin nur halb übernommen und extrem gekürzt, womit sie wiederum noch mehr an Bedeutung verlieren. Ich mag jedoch den Humor dieses Teils, gerade auch die Felix-Felicis-Szene.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was gefällt dir am fünften? Ist für mich mit der schwächste Teil der Reihe.

      Löschen
    2. Hatte das Review eigentlich via dem letzten Kommentar verlinkt. Keine Ahnung wieso das nicht korrekt angezeigt wird (evtl. wegen dem schwarzen Hintergrund-Layout). Daher eben gecopy-pasted: http://symparanekronemoi.blogspot.de/2007/11/vorlage-vs-film-harry-potter-and-order.html

      Löschen